Johanneskirche

johanneskirche-gross
Johanneskirche
Frankfurter Landstraße 17
63452 Hanau

Sie wurde 1958 bewusst im Wohngebiet neu gebaut, nachdem die alte Johanneskirche in der Innenstadt als Gemeindezentrum der Innenstadtgemeinden wiedererrichtet worden war.

Orgelrenovierung in der Johanneskirche
Alle 1558 Pfeifen haben wieder ihren Platz gefunden
johanneskirche-orgel-11

Fast fünf Monate lang gab es kein Orgelspiel in der Johanneskirche. Der Grund war eine umfassende Renovierung des Instrumentes, die nötig geworden war, da etliche Bauteile nicht mehr zuverlässig funktionierten.

Die Geschichte ist rasch erzählt. Erbaut wurde die Orgel 1968 von der Firma Peter aus Köln. Entwickelt und konzipiert wurde das Werk aber von Ernst Karl Rößler, ...

»Kreuzspannung«
Vorstellung eines Kunstwerkes an der Johanneskirche
kreuzspannung

In seinem Schatten haben viele mitgefeiert. Kinder sind so hoch wie möglich auf seine Äste geklettert. Der große Nussbaum hat das Leben an der Johanneskirche begleitet. Schon kurz nach dem Bau der Kirche war die »Kaukasische Flügelnuss« in den 60er-Jahren gepflanzt worden und wurde groß und größer. Wie alles, was lebt, war auch dieser Baum manchem ausgesetzt und musste sich gegen Krankheiten behaupten. Immer wieder wurde er behandelt und abgesichert. Starke Metallseile hielten die Äste zusammen – bis der Baum doch gefällt werden musste.

Pfingstgottesdienst
mit Groß und Klein und Einweihung des neuen Gemeindehauses
gemeindefest2016

Pfingstsonntag, 15. Mai 2016, 10.30 Uhr
(Neue) Johanneskirche,
Frankfurter Landstraße 17, 63452 Hanau

mit Pfarrerin Margit Zahn, Propst Bernd Böttner, Dekanin Claudia Brinkmann-Weiß u. v. a. m.
sowie dem Chor »Te Deum« unter der Leitung von Rainer Kasan

Herzlich willkommen zum Einzug!
Einweihung des neuen Gemeindehauses Johanneskirche
neubau-johanneskirche

Noch wühlt sich der Bagger durch die Erde. Die Wege zum neuen Gemeindehaus an der Johanneskirche sind noch nicht geebnet. Aber bald ist es soweit! ...

Die Einweihung des Hauses wollen wir in der Stadtkirchengemeinde gebührend feiern und laden herzlich ein zu einem

gemeinsamen Gottesdienst am Pfingstsonntag,
dem 15. Mai 2016 um 10.30 Uhr in die Johanneskirche

Ein neues Haus an der Johanneskirche
jokineuansichten

Seit Mai 2015 ist die Johanneskirche eine Baustelle. Der Arkadenbau zwischen Kirchengebäude und Turm ist abgerissen; an seiner Stelle wird ein neeus Gemeindehaus entstehen. So können für viele Veranstaltungen Kirche und Gemeindehaus gemeinsam genutzt werden.

Die Grundsteinlegung für den Neubau war am 31. Mai 2015 in einer Feierstunde im Anschluss an den Gottesdienst.