gemeindebriefskg201821gross
Ausgabe August - September 2018

Die neue Ausgabe des Gemeindebriefes ist fertig. Er liegt zum Mitnehmen in vielen Auslagestellen in Hanau bereit, z. B. in Geschäften, bei Ärzten und natürlich in allen Gebäuden der Stadtkirchengemeinde.

Sie können ihn aber auch hier als pdf einsehen.

Diese und die älteren Ausgaben finden Sie auf der Downloadseite

steinau-maerchenhaus
mit Stadtführung und Besuch des Figurentheaters

In Steinau wird es eine Führung durch die Stadt geben. Anschließend werden wir uns bei Kaffee/Tee und Kuchen stärken, ...

Donnerstag, 27. September 2018 – 12.45 Uhr
Kreuzkirche
Karl-Marx-Straße 43
63452 Hanau
hanau-liest-ein-buch

Hanau liest diesen Sommer das Buch »Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster« von Susann Pásztor. …

Donnerstag, 23. August 2018 – 18.00 Uhr
Christuskirche
Akademiestraße 1
63450 Hanau

Udo Häfele, Bärbel Lederer, Heidi Sommer, Pfarrerin Kerstin Schröder

kindergottesdienst-logo

Eingeladen zu unseren Gottesdiensten für Kinder und Kleinkinder sind ab sofort alle von 0,5 bis 10 Jahren. Wir beginnen mit einem gemeinsamen Anfang in der Kreuzkirche und feiern dann in zwei Gruppen einen Krabbelgottesdienst und den Kindergottesdienst. ...

Eingeladen zu unseren Gottesdiensten für Kinder und Kleinkinder sind ab sofort alle von 0,5 bis 10 Jahren. Wir beginnen mit einem gemeinsamen Anfang in der Kreuzkirche und feiern dann in zwei Gruppen einen Krabbelgottesdienst und den Kindergottesdienst.

trinitarische-symbol

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

am Sonntag nach Pfingsten geht es los, da beginnt im Kirchenjahr eine ruhige Zeit, eine Zeit kleinerer Feste und Gedenken: Israelsonntag, Erntedank, Reformationsfest, Buss- und Bettag. Praktisch, denn Frühsommer und Sommer sind voller weltlicher Feste. Eigentlich braucht man im Sommer nicht zu kochen, denn an jedem Wochenende gibt es irgendwo ein Fest, auf dem ich lecker essen kann. ...

alte-johanneskirche-2018-05

Rechtzeitig zur Einweihung der Alten Johanneskirche ist auch das Gemeindebüro der Stadtkirchengemeinde in seine neuen Räume umgezogen.

Sie finden es jetzt im Erdgeschoss der Alten Johanneskirche, im hinteren Bereich. Der Zugang geht am einfachsten durch das Bistro, wo Sie nach getaner Erledigung gerne bei einem Kaffee  oder anderem verweilen können.

Cornelie Martiny-Lotz und Sandra Filsinger helfen Ihnen bei Fragen und Wünschen auch im neuen Büro gerne. ...

ajk-einweihung-01
Feierliche Eröffnung der Alten Johanneskirche an Pfingstsonntag

Es gab sogar einen goldenen Schlüssel an jenem 20. Mai 2018, der als Symbol für die Eröffnung der Alten Johanneskirche von Architekt Ulrich Wagner vom Büro CNK überreicht wurde. Im Anschluss zogen die äußerst zahlreichen Gäste, unter ihnen auch viele Vertreterinnen und Vertreter aus Kirche, Politik und Gesellschaft in den großen Saal im Obergeschoss, um die Einweihung des neuen kirchlichen Zentrums in einem Festgottesdienst feierlich zu begehen. Pfingsten, der »Geburtstag der Kirche« war dafür der ideale Termin. ...

ellis-01
Gastronomie in der Alten Johanneskirche

ellis ~ Café & Bistro
Johanneskirchplatz 1, 63450 Hanau
info[at]ellis-bistro.de, www.ellis-bistro.de

Öffnungszeiten:
täglich 9.30 - 20.00 Uhr, Fr. und Sa. bis 22.00 Uhr

ellis-bistro
Die Betreiber des Bistros stellen sich vor

Ende Juni startete ein in der Landeskirche wohl einmaliges Projekt: In der frisch renovierten Alten Johanneskirche eröffnete das »Ellis« ein kommerziell betriebenes Bistro. Pfarrer Stefan Axmann sprach mit den beiden Betreibern Elias M. Kolbe und Joachim W.  Seifert über das außergewöhnliche Projekt und ihre ersten Eindrücke:

• Wie kommt man auf die Idee, in einem kirchlichen Gebäude ein Bistro zu eröffnen?

Das war ja zunächst mal die Idee der Kirche selbst. ...

kita-sommerfest
Kita-Sommerfest an der Kreuzkirche

An der Plakatwand im Eingangsbereich ist es auf einem großen Plakat zu lesen: Das Kindergartenteam bedankt sich bei den Eltern für ein wunderbares Sommerfest! Eigentlich ist dem gar nicht mehr viel hinzuzufügen, den genau das war es!

Viele haben einen Beitrag dazu geleistet, dass entspannt in einer schönen Atmosphäre gefeiert werden konnte: Die Eltern, die Kuchen gespendet hatten, und die, die diesen am Buffet ausgaben oder den Spieleparcours betreuten. ...

kindersaerge-2018
Übergabe von Kindersärgen an das Klinikum Hanau

Schüler der Klasse für Holztechnik der Berufsfachschule zum Übergang in Ausbildung an der Ludwig-Geißler-Schule (LGS) Hanau haben sich mit einem ernsten Thema beschäftigt: Tod am Anfang des Lebens. Dazu haben die jungen Leute mit ihren Lehrern Stefan Sachs, Thomas Klusak und Frank Stahmer sowie dem Schulpfarrer Wolfgang Bauer sowohl das Kindergrabmal des Hauptfriedhofs Hanau als auch einen Kreißsaal im Klinikum Hanau besucht. ...

kinderhausregenbogen

Vor 25 Jahren wurde das Kinderhaus Regenbogen eröffnet. Seitdem waren viele Kinder hier. Und immer noch kommen viele Kinder in das Kinderhaus Regenbogen, um ihre Zeit hier zu verbringen.

Manche Kinder von früher sind nun Eltern und ihre Kinder besuchen heute auch das Kinderhaus Regenbogen. Außerdem gibt es ganz viele Menschen, die das Kinderhaus Regenbogen auf ganz unterschiedliche Weise unterstützen und unterstützt haben. ...

fotografieren
Hinweise und Hintergründe

Viele Menschen möchten bei besonderen Ereignissen Foto- oder Filmaufnahmen machen, das ist in der heutigen Zeit sehr verbreitet. Auch in Gottesdiensten und besonders bei Amtshandlungen wie Taufen, Trauungen, Konfirmationen oder Einführungen wird dieser Wunsch vielfach geäußert.

Die Evangelische Stadtkirchengemeinde Hanau möchte diesem Wunsch gerne entgegenkommen und das Fotografieren und Filmen in ihren Gottesdiensten ermöglichen. Damit die feierliche Stimmung jedoch nicht gestört wird und die Persönlichkeitsrechte gewahrt bleiben, braucht es dazu einige Regeln, die der Kirchenvorstand beschlossen hat: ...

hauskreis
Ein erster Hauskreis hat sich gebildet

Neues aus dem entstandenen Hauskreis: Einige Male haben wir uns schon getroffen, eine kleine Runde Interessierter zu einem Hauskreis-Abend. Wir sind zum Kennenlernen zunächst in einem Raum in der Kreuzkirche. Alle zwei Wochen sprechen wir zurzeit über das Thema »Hoffnung«, was dies in unserem Glauben und in unserem Leben bedeutet – und was beides miteinander zu tun hat. Anhand eines Bibeltextes kommen wir ins Gespräch. ...